Julia Bernhard

Julia Bernhard studierte an der Hochschule Mainz Grafikdesign und Illustration. Zusammen mit ihrer persönlichen Assistentin Pina Bausch, die auch ihr Hund ist, lebt und arbeitet sie in Berlin.
Ihre Illustrationen und Comics erschienen unter anderem im New Yorker, Stern, bei Rowohlt und im Avant Verlag.
Ihr erster Comic »Wie gut, dass wir darüber geredet haben«, wurde als Finalist des Comicbuchpreises der Berthold Leibinger Stiftung ausgezeichnet und erhielt 2020 den Max-und-Moritz Preis für das beste deutschsprachige Comic-Debüt. Sie ist Mitglied des feministischen »Spring«-Kollektivs.

Julia Christians

Julia Christians, ein echtes Harzer Urgestein von 1984, studierte Kommunikationsdesign an der HBK Braunschweig und arbeitet seit 2018 als freiberufliche Illustratorin. Sie lebt zusammen mit ihrem Mann, ihren zwei Kindern und der ständigen Frage, ob drei Hunde genug Hunde sind (die Antwort ist eventuell Nein).

Nicola Dehmer

Nicola Dehmer hat an den Hochschulen Wiesbaden und Darmstadt Design und Gestaltung studiert und arbeitete danach bei verschiedenen Grafik- und Werbeagenturen wie zum Beispiel Saatchi & Saatchi und TBWA Chiat Day.
Von der Carl-Duisberg-Gesellschaft erhielt sie ein Stipendium für einen Arbeitsaufenthalt in New York. Mit Hilfe eines Leonardo–Stipendiums verbrachte sie einige Zeit in Amsterdam.
Nicola Dehmer hat zahlreiche Preise für ihre Arbeit erhalten, unter anderem mehrere red dot Awards. Sie wurde sowohl für den Deutschen Designpreis als auch International Design Awards nominiert.
Nicola Dehmer lebt und arbeitet heute in Amsterdam - unter anderem für die Nationale Oper und Ballet Amsterdam, die Deutsche Philharmonie Merck, verschiedene Museen und Verlage.

Julia Dürr

Julia Dürr studierte Illustration in Münster und Brüssel. Während des Studiums veröffentlichte sie ihre ersten Bilderbücher. Ihre Suche nach Formen und Farben und Plätzen am Wasser führte sie durch mehrere Städte. Heute lebt und arbeitet sie als Illustratorin und Autorin in Berlin und in der Niederlausitz. Für ihre Arbeit wurde sie mehrfach ausgezeichnet.

Malin Hörl

Malin Hörl liebt das Arbeiten mit Aquarell und Buntstift. Seit Abschluss ihres Design-Studiums mit Schwerpunkt Illustration in Münster arbeitet sie freiberuflich als Autorin und Illustratorin in der Nähe von Würzburg. Wenn sie nicht gerade malt oder schreibt, verbringt sie am liebsten Zeit mit ihrer Familie, geht wandern oder schaut einem ordentlichen Gewitter zu.
Ihr Bilderbuchdebüt »Da liegt was in der Luft«, wurde mit dem DPICTUS Unpublished Picturebook Showcase ausgezeichnet.

Birgit Jansen

Birgit Jansen, geboren 1979 in Köln, studierte Kommunikationsdesign in Münster und Mexiko. Ihr Label BÜRGIE Gestaltung deckt die Bereiche Buch- und Editorial-Illustration, Buchgestaltung und Corporate Design ab. Im Bereich Graphic Recording ist sie für die Kölner Firma bikablo in ganz Europa unterwegs und gibt außerdem Visualisierungstrainings. An der Kölner Designhochschule Ecosign ist sie als Dozentin im Fach Illustration tätig. Sie lebt mit Mann und zwei Töchtern in Köln.

Dominik Katz

Dominik Katz arbeitete nach dem Diplom in Kommunikationsdesign einige Jahre als Art Director, bevor er sich 2023 als freischaffender Illustrator und Designer mit dem Schwerpunkt Sach- und Kinderbuchdesign selbstständig machte. Er lebt und arbeitet in Offenbach am Main.

Stefanie Klaßen

Stefanie Klaßen zeichnete und malte schon als Kind immer und überall. Als sie mit sieben Jahren erfuhr, dass es den Beruf des Illustrators gibt, wusste sie, das wollte sie unbedingt werden! Sie studierte Illustration an der Fachhochschule für Design in Münster und ist nach ihrem Diplom 2009 der Stadt treu geblieben. Sie arbeitet als Illustratorin für verschiedene Verlage. Sie liebt am Malen und Zeichnen, dass immer wieder neue Welten und Charaktere entstehen. In welchem Beruf kann man schon ein Krokodil mit Raumanzug auf den Mond schicken?

Juliana Kralik

Juliana Kralik ist eine Illustratorin aus Heidelberg mit einer Vorliebe für Bücher und alle anderen erzählenden Medien.
Ursprünglich kommt sie aus dem Gamesbereich und hat 2021 ihren Bachelor in Animation and Game in Dieburg gemacht. Seitdem arbeitet sie hier und da auch mal in der Games- oder Animationsbranche, konzentriert sich aber vor allem auf den Buchbereich.

Josephine Mark

Josephine Mark arbeitet als Illustratorin und Grafikerin in Leipzig. Seit 2004 veröffentlicht sie unter dem Label puvo productions Cartoons, Comics und Illustrationen. Sie zeichnet und layoutet für die klassischen Printmedien und Animation, gestaltet Plattencover und entwirft Sympathiefiguren.

Barbara Nascimbeni

Barbara Nascimbeni, 1969 in Italien geboren, hat Illustration in Italien und Deutschland studiert. Seit 1999 arbeitet sie für zahlreiche Kinderbuchverlage im In- und Ausland, u.a. in Deutschland für Peter Hammer, Tulipan, Fischer, Gabriel und den Kösel Verlag, in England für Macmillan und Thames & Hudson, in Frankreich für Bayard, Milan und Nathan und in Italien für Mondadori, E.L und Salani. Sie hat an etlichen Gruppenausstellungen teilgenommen in Italien und Deutschland, 2023 hatte sie eine Einzelausstellung in Südfrankreich mit Bilderbuchillustrationen und freie Arbeiten.

Alexandra Prischedko

Die Illustratorin und Kommunikationsdesignerin Alexandra Prischedko, gebürtige Ukrainerin, lebt und arbeitet in Trier. Sie absolvierte ihr Studium in Kommunikationsdesign an der Hochschule Trier und im Rahmen eines Erasmusstipendiums an der École nationale supérieure des Arts Décoratifs in Paris. Seit ihrem mit Auszeichnung bestandenen Masterabschluss ist sie als selbständige Illustratorin und Designerin tätig, spezialisiert auf Bilder- und Kinderbuchillustration, Editorial-Design sowie Event und Corporate Design. Alexandra Prischedko hat seit 2009 an nationalen und internationalen Ausstellungen teilgenommen. Zudem lehrte sie sechs Jahre lang Zeichnen und typografische Gestaltung an der Hochschule Trier und gibt nun deutschlandweit Zeichen- und Malseminare. Ihr erstes Bilderbuch, das sie in der Edition Bracklo veröffentlichte, erhielt eine Nominierung für den Serafina-Illustrationspreis 2022 und wurde 2023 mit dem Preis der Kinderjury vom Troisdorfer Bilderbuchmuseum ausgezeichnet.

Christina Röckl

Christina Röckl wurde im  Vogtland geboren und lebt in Leipzig. Sie studierte an der Kunsthochschule Burg Griebichenstein Illustration und Buchkunst. Ihre Masterarbeit »Und dann platzt der Kopf« gewann 2015 den Deutschen Jugendliteraturpreis in der Sparte Sachbuch. Seit 2014 arbeitet Christina Röckl als freischaffende Illustratorin und Künstlerin. Ihre Arbeiten wurden mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet.

Gareth Ryans

Gareth Ryans ist ein nordirischer Illustrator. 1977 in Downpatrick geboren, studierte er Bildende und Angewandte Kunst sowie Mediengestaltung in Belfast und Donegal. Mit seiner Frau und seinen zwei Kindern lebte er mehrere Jahre in Hamburg, wo er als Kinderbuch-Illustrator und Erzieher tätig war. Mittlerweile ist Gareth Ryans mit seiner Familie in Helsinki, Finnland, zu Hause.

Henriette Sauvant

Henriette Sauvant studierte Design und Illustration an der Fachhochschule für Gestaltung in Hamburg. Seit 1993 arbeitet sie als freiberufliche Illustratorin und Lehrbeauftragte für Malerei, Zeichnung und Illustration an verschiedenen Hochschulen, unter anderem an der HAW Hamburg und an der FH Münster im Fachbereich Design. Seit 2013 lehrt sie als Professorin für Illustration und Buchgestaltung an der Hochschule Trier. Henriette Sauvant hat zahlreiche Bilderbücher und circa 100 Buchcover für Jugendliche und Erwachsene illustriert. Sie arbeitet für Verlage, Agenturen, Firmen und öffentliche Institutionen. Henriette Sauvant ist eine mehrfach preisgekrönte Illustratorin, unter anderem zweifach nominiert für den Deutschen Jugendliteraturpreis. Ihre Arbeit ist international anerkannt und wurde in zahlreichen Einzel- und Gruppenausstellungen im In- und Ausland präsentiert.

Sven M. Schröder

Sven Maria Schröder arbeitete nach seinem Kommunikationsdesign-Studium in München in diversen Hamburger Kreativ- und Design-Agenturen, bevor er sich 2003 selbstständig machte, um sich ganz aufs Zeichnen zu konzentrieren. »Max und Mux und der Riesenwunschpilz« ist sein erstes Projekt im Bereich Bilderbuch. Sven Maria Schröder hat eine Tochter und lebt in Hamburg.

Sandy Thißen

Sandy Thißen kam 1983 als Ruhrpottkind zur Welt. Immer schon kreativ, dekorierte sie nach der Schule Schaufenster, bevor sie sich schließlich der Illustration zu widmen begann. Beim Zeichnen trinkt sie gern literweise Tee, hört Musik und singt dabei sehr schief. Zusammen mit ihrem Mann erfreut sie sich an schrägem Humor und kuriosen Alltagsdingen. Mit ihm und ihren Kindern wohnt sie im schönen Oberhausen mit Blick auf Zeche und Halde.

Dieter Wiesmüller

Dieter Wiesmüller ist Illustrator, Umschlaggestalter für Bücher, Zeitschriften und Magazine und einer der großen deutschen Bilderbuchillustratoren.